Euskirchen-Palmersheim. Im Amt des Vorsitzenden bestätigten die Mitglieder auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Euskirchen den bisherigen Amtsinhaber Klaus Voussem. Der Euskirchener Landtagsabgeordnete wird den Stadtverband damit für weitere zwei Jahre führen. Zu seinen Stellvertretern wählten die Mitglieder Bernd Kolvenbach und Christiane Loeb. Ruth Schmitz, die bisher als Stellvertreterin fungierte, trat aus persönlichen Gründen nicht mehr an. Klaus Voussem dankte ihr für das jahrelange ehrenamtliche Engagement im Vorstand des Stadtverbandes. George Tulbure als Schriftführer und Hubert Küpper als Schatzmeister komplettieren den Stadtverbandsvorstand. Als Beisitzer wurden gewählt: Hubert Dobers, Sandra Eisermann, Inge Gippert, Stephan Hoch, Sara Jesus Pinto, Michael Kau, Gertraud Pick, Dominik Schmitz, Hans-Erhard Schneider, Günter Weber, Helge-Carl Wendt, Yvonne Westphal und Manfred Zimmer.

In seiner Rede hatte Klaus Voussem zuvor das vergangene Jahr im CDU Stadtverband Revue passieren lassen. „Hinter uns liegt ein Jahr, in dem wir als CDU in Euskirchen, im Kreis und in NRW hart daran gearbeitet haben, das Vertrauen der Menschen in unsere Politik zu bestätigen und den Wechsel bei den Landtagswahlen zu schaffen“, so Voussem. „Gerade hier im Euskirchener Stadtverband haben Mitglieder und Mandatsträger eben jene harte und sicherlich manchmal auch unbequeme Arbeit verrichtet, die den Grundstein für den Wahlerfolg gelegt hat. Dafür möchte ich Ihnen allen Danke sagen.“ Auf Landesebene seien nun wichtige Projekte umzusetzen, etwa der Lückenschluss der Autobahn 1 oder eine bessere Finanzierung ländlich geprägter Regionen wie der Kreis Euskirchen. Auch die PrimeSite Rhine Region müsse besser vermarktet werden, damit sich endlich Industrie auf dem Areal bei Euskirchen ansiedelt.

Im Stadtrat setze sich die CDU derzeit für den Bau von Kunstrasenplätzen ein. „Kunstrasenplätze sind zeitgemäß und bieten unseren Mannschaften beste Bedingungen, um ihren Sport auszuführen“, so Voussem. Ein Schwerpunkt des im März verabschiedeten städtischen Haushalts sei die Sicherung und der Ausbau der Dorfgemeinschaftshäuser, wie etwa in Palmersheim. Auch das City-Forum wird in den kommenden Wochen umgebaut, um es wirtschaftlicher und für Mieter attraktiver zu machen.  Klaus Voussem: „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu Bildung und Erhalt von Dorfgemeinschaften. Wir bieten den vielen ehrenamtlich Tätigen eine Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen. Neuhinzugezogene können dort erste Kontakte mit der Dorfgemeinschaft knüpfen.“ An all diesen Projekten möchte der Vorstand des CDU Stadtverbandes Euskirchen in den kommenden Monaten mitwirken, um die Stadt Euskirchen weiterhin lebenswert zu gestalten.

Ehrungen

25 Jahre
30 Jahre
40 Jahre
50 Jahre
60 Jahre
25 Jahre

Seit 25 Jahren Mitglied sind Dr. Gabriele Graser, Reiner Huthmacher, Winfried London, Hans-Michael Mund und Ewald Prinz.

30 Jahre

Vor 30 Jahren traten Guido Sandführer, Lambert Schumacher und Klaus Voussem in die CDU ein.

40 Jahre

40 Jahre in der CDU sind Jürgen Antwerpen, Ine Broch, Jakob Bruno Jonas, Marie-Luise Ketterer, Heinz Lüssem und Elfriede Nauenheim.

50 Jahre

Seit 50 Jahren Mitglied sind Johannes Blass, Wilhelm Kruth, Alfred Marner und Prof. Dr. Günter Zehnder.

60 Jahre

Für ihre 60-jährige Mitgliedschaft in der CDU ehren Klaus Voussem MdL und Detlef Seif MdB Hubert Dobers und Dr. Theo Wattler.

Menü
X