Euskirchen-Kirchheim. Auf Initiative der CDU-Stadtverordneten Sandra Eisermann und der sachkundigen Bürgerin Alexandra Blankenheim beteiligte sich auch die CDU Euskirchen an der europaweiten Kampagne für Stadtsauberkeit „ Let`s clean up Europe 2018“, die auch in der Kreisstadt Euskirchen durch eine Müllsammelaktion umgesetzt wurde.

Unter tatkräftiger Unterstützung und Beteiligung des Hockenbroicher Junggesellenverein 1709 e.V. Kirchheim durchforsteten die ehrenamtlichen Helfer Kirchheim nach wildem Müll und sammelten diesen in großen Müllbeuteln.

„Diese Aktion stärkt das Bewusstsein, den Müll nicht einfach achtlos in die Landschaft zu werfen“, so Sandra Eisermann. Dank des Einsatzes des Junggesellenvereins unter Vorsitz von Christopher Pick konnten auch größere Umweltsünden, wie Autoreifen und Elektroschrott, ausfindig und ordnungsgemäß entsorgt werden.

Auch die 2. Klasse der Grundschule in Kirchheim beteiligte sich an der Sammelaktion rund um die Schule. „Mein Dank geht an alle Beteiligten, insbesondere an die Grundschule in Kirchheim und an die Jungs vom Junggesellenverein für gute gemeinsame Aktion in Kirchheim, aber auch an die Stadt Euskirchen für die Bereitstellung des Equipments und die Entsorgung des Mülls“, dankte Sandra Eisermann den vielen ehrenamtlichen Helfern.

Menü
X