Ehrenamtlich für den Umbau der Flamersheimer Sportanlage im Einsatz

Flamersheim. Der im Ausschuss für Kultur, Freizeit und  Sport genehmigte Umbau der Sportanlage in Flamersheim ist derzeit im vollen Gange. In Eigenleistung haben die  Mitglieder des VFR Flamersheim des TUS Kreuzweingarten / Rheder dabei gemeinsam bereits rund 100 Quadratmeter Pflastersteine verlegt und weitere Arbeiten erledigt. Wenn das Wetter mitspielt, soll die hochmoderne Sportanlage mit Kunstrasen und Kunststofflaufbahn bereits Ende Juni fertig gestellt sein. Wenn möglich soll noch 2019 mit dem Bau eines multifunktionalen Sportgebäudes begonnen werden. Immer wieder für den Umbau der Sportanlage eingesetzt haben sich die CDU Fraktion im Euskirchener Stadtrat und Albert Wichterich, Sprecher der CDU-Fraktion für Kultur, Freizeit und Sport.

Weitere interessante Artikel

Menü
X