Stadtverband

Mitgliederbeauftragte beraten – Digital und erstmalig in dieser Besetzung

Neu im Mandat, verantwortlich für über 1800 Mitglieder, 12 weitere Mitgliederbeauftragte im gesamten Kreis Euskirchen inklusive der Jungen Union. Da hilft nur miteinander reden, sich austauschen und gegenseitig zu unterstützen. Nachdem die Gruppe sich in WhatsApp gefunden hat und dort der Austausch bereits angelaufen ist und sich bereits mit einem Artikel vorgestellt hat, war die erste Tagung nur noch eine Frage der Zeit. Am 04.03.2022 war es dann soweit und digital wurde lebhaft diskutiert und eigene Erfahrungen eingebracht. „Mit einer eigenen WhatsApp-Gruppe, zu der jedes Mitglied aus der Gemeinde dazu stoßen kann, habe ich sehr gute Erfahrung gemacht,“ erklärte Hans Josef Bohnen, Mitgliederbeauftragter aus der Gemeinde Dahlem den anderen Teilnehmern. „Seitdem haben wir wieder Zulauf, was ich nicht gedacht hätte!“ Marco Kaudel wiederum aus Mechernich erklärte den Weg der Kommunikation in Schrift und Bild als zielführende Möglichkeit. „Hier konnten wir wieder in Ortschaften punkten und wieder stärkste Kraft werden,“ sagte er stolz. Wichtig war aber allen Teilnehmern, dass die Kommunikation untereinander das A und O ist. Christian Feder von der Jungen Union sieht hier noch Potential. „Uns ernst nehmen und mit uns kommunizieren ist für uns wichtig, damit wir uns auch im Nachwuchsbereich Gehör verschaffen!“ Somit wurden schnell 4 Faktoren ausgemacht. Kommunikation und Gleichgewicht zwischen Erfahrung und Jugend, Frauen und Männer, Fraktion und Vorstand und gemeinsamer Austausch auf Kreisebene. Diese Punkte wollen die Mitgliederbeauftragen zukünftig im Auge behalten um erfolgreiche Mitgliedergewinnung und -bindung durchführen zu können. Ziel ist es, in naher Zukunft über 2000 Mitglieder im Kreis zu betreuen. Dazu sollen neben regelmäßigen Besprechungen auch ein Treffen mit Mitgliedern auf Kreisebene statt finden. „So was hatten wir schon mal im Freilichtmuseum mit der Familie,“ So Martina Schmidt aus Blankenheim. „Es war echt ein tolle Sache und ist gut angekommen!“ Jetzt ist aber der Hauptaugenmerk auf den Wahlkampf gerichtet. Wir wollen die Mitgliederbauftragten unterstützen, damit die Kandidaten Klaus Voussem, Dr. Ralf Nolten und Oliver Krauß im Kreis Euskirchen ihre erfolgreiche Arbeit im Landtag fortsetzen können.
Sollten jetzt Fragen bei ihnen aufkommen oder Interesse da sein, sprechen sie uns gerne an.

Menü
X